Knallharter Konkurrenzkampf auf dem Social-Media–Markt

März 3rd, 2010

Rauer Wind weht auf dem Social-Media-Plattform (SMP)-Markt

Diesmal hat es die britische Plattform Bebo erwischt: Die Mitarbeiterzahl wird drastisch gekürzt und Pläne rund um das Web-TV-Angebot liegen auf Eis. Einschnitte soll es sowohl beim britischen Büro als auch in den USA und Australien geben. Die Kürzungen erfolgen im Zuge von Einsparungsmaßnahmen des Mutterkonzerns AOL. In Großbritannien beschäftigt Bebo derzeit rund 20 Mitarbeiter. Die Zahl soll auf ein Minimum reduziert werden. Bestehende Web-TV-Angebot sollen noch bis Ende 2009 aufrecht erhalten bleiben. kompletten_Artikel_lesen