Spielemesse – voll voll

August 29th, 2008
203000 Besucher tummelten sich auf der Games Convention 2008. Und ich mitten drin. Uff das war anstrengend, laut und trotzdem aufregend.
„Die GC – Games Convention findet auch 2009 in Leipzig statt“, gab Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Leipziger Messe GmbH, am letzten Tag der größten europäischen Spielemesse bekannt. „Die Branche und die Besucher unterstützen uns eindeutig darin, die Messe in Leipzig fortzuführen.“ kompletten_Artikel_lesen

"Aus Berlin rausgeflogen"

Mai 28th, 2008

„Viele der Aussteller sehen aus, als wäre sie grad aus Berlin rausgeflogen!“ Upps wie können mir sich denn solche Gedanken aufdrängen?

Indiemesse in Leipzig öffnete im 2002 erstmals ihre Türen. (popup)

Der Popup 2008 habe ich just einen Besuch abgestattet. Ich fand ein propevolles Werk II vor. Jede Menge Leute standen vor und hinter den Ständen. Sie redeten, lachten, glotzten oder standen rauchend (fast jeder hielt sich an sächs. Rauchverbot und frohnte seiner Sucht nur auf dem Freisitz).

Zahlreiche Indiefans liefen ins WerkII

Musik ist aber nirgendwo zu hören. Da muss ich schon einen der dicken Kopfhörer bemühen. „Musik zu Kilopreisen,“ brüllte mir hinten links ein Plakat ins Gesicht. Muss man hier zugreifen? Günstig klingt das ja. Nein, schmaler Taler ist aktuell ehr angebracht. „Bitteschön,“ sagte jemand zu mir und drückte ne CD meine Hand. ´Danke`, dachte ich mir und steckte „Deltacaonnectionsessions No. 1“ ein. Jetzt läuft der Silberling auch des öfteren in meinem CD-Spieler. Aber nicht jeder Titel ist ertragbar. So ist das halt bei einer Kompilation.

Get Well Soon – Christmas At Adventure Parks – bitte forward drücken
Muso feat. Mr. Mar – Ein Blick – hörbar
[mellow] – Somewhere Back Then – schnelles Teil; gefällt mir
The Grand Mirage – July – bitte forward drücken
Bullmeister – Things in Life – schick gemacht
Feromon – Or Did You Lose Me – naja wer möchte bitte forward drücken
Dr. Woggle & The Radio – Lions & Dogs – Sonnenscheintrack, angenehm
Maike Rosa Vogel – Dein Schiff – ich drücke jetzt forward
Toni L. & Safarisounds – Funkanimalstory – gefällt
Mikroboy – Bis Zum Ende – höre ich meistens bis zur letztes Sekunde
Rome Asleep – Idée Fixe – LAUT
Popgear – Timing Out – smooth
Chilli & Def Kay – Keine Angst – für Rapfans
Moritz Von Pein – Rosenborg Fondheim – rundes Ende

Eine knappe Stunde treibe ich mich schon in der Halle rum. Jetzt reichts aber langsam. Genug Modesünden ertragen. Diese Anziehsachen lösen doch so schlimme Dramen wie Berlinverbot aus.
Nächstes Jahr muß unbedingt meine Klamottenstyle anpassen. Am besten Röhrenjeans, enges Schlabbershirt plus aufgeregte Oldschool-Mütze, damit fliege ich zwar ebenso in Berlin raus, aber zumindest im Werk II fühle mich umso wohler.
Übrigens, dem Hörensagen nach sollen die Foren nicht so berauschend gewesen sein. Realitätsferne und Schwaffelalarm ließe sich dort diagnostizieren, meint jedenfalls das nillson fanzine.

Nach wenigen Minuten wird klar, dass es hier wieder einmal um den bekannten Krieg zwischen alten und neuen Medien geht. Printmedien gegen Online-Magazine und Auto-Radios gegen Online-Radios.

Links zum Thema:
Pop up
Deltaconnection