Ebay will seine Tochter Skype börsenreif machen & dann in die Wüste schicken

August 5th, 2009

Anfang August 2009 zogen zeitgleich aus San José und New York Gewitterwolken am Internet-Telefonie-Himmel auf. Gerüchten zufolge will die Onlineauktionsplattform Ebay Skype an Google abstoßen. Das Auktionshaus hatte den VoIP-Anbieter Skype für 2,5 Millarden US-Dollar 2005 gekauft. Nun will er seine will seine Tochter „separieren“ und an die Börse schicken. Mindestens 1,7 Mrd. soll der Börsengang erlösen. kompletten_Artikel_lesen